Geschichten & Gespräche mit internationalen
Künstlern und Künstlerinnen
07.09.2010

The Baseballs

Ihren Musikstil nennen sie Voc'n'Roll. Darin steckt ihre Leidenschaft für die Musik der 50er Jahre. Elvis, Buddy Holly, Jerry Lee Lewis...

Die Baseballs Frontmänner sind Sam (24), Basti (26)und Digger (26). Ansonsten gehören zur Band noch weitere vier Mitglieder, die mindestens so gut aussehen wie Sam, Basti und Digger.

Wie kommen diese Jungs auf Elvis Presley, Buddy Holly und Jerry Lee Lewis? Indem sie diese Musik zufällig entdeckt oder geschenkt bekommen haben und dann von der eigenen Reaktion darauf so beeindruckt war, dass man sich mit der damaligen Heroes beschäftigt hat und immer mehr Einzelheiten entdecken wollte. Sam, Basti und Digger wurden vom Erfolg ihres ersten Albums überrascht. Das Album "Strike" ist auf Platz 6 der Albumcharts eingestiegen. Auf dem Album sind aktuelle Songs im Rockabilly- und �Rock'n'Roll-Stil ("Ümbrella", "Hey there Delilah", "Hot'n'cold" oder "I don't feel like dancin'"). Und es wurden nur die Songs ausgesucht, die gut "funktioniert" haben.

Man kennt so etwas von Dick Brave oder den Boppin'B und vielleicht entdeckt auch jetzt das jüngere Publikum welchen Spaß Rock'n'Roll machen kann und welch bewegende Geschichten sich hinter den Namen wie Buddy Holly oder Eddie Cochrane verbergen.

Digger sagt, dass in jedem Baseball-Mitglied ein kleiner Songschreiber steckt und sie irgendwann ihre eigene Songs machen werden. Sie haben gut überlegt, was sie machen: Schritt Nr. 1: erst Coverversionen Schritt Nr. 2: eigene Songs. Man muss schon sehen, wie man bekannt wird. Unbekannter Name und unbekannte Songs ist eine Stufe komplizierter.

Wenn die Band probt, sind alle bei Basti in Berlin, dann ist das eine Band -WG , Basti bekocht alle und überhaupt ist er ein Genie, wenn es um die Organisation geht. Digger und Sam haben die vorzeige Haartollen - wobei die von Sam so schön ist, dass sie entweder an Chris Isaak oder direkt an Elvis erinnert. Wer hätte gedacht, dass es Neues aus den 50ern geben wird.

The Baseballs




© 2021 Lidia Antonini